Datenschutzbeauftragter – kompetente Unterstützung im Datenschutz

Personenbezogene Daten unterliegen einem hohen Schutzniveau. Jedes Unternehmen, das personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet oder nutzt und mindestens 20 Mitarbeiter mit der Datenverarbeitung betraut hat, muss aus diesem Grund einen Datenschutzbeauftragten benennen. Auch Unternehmen, deren Hauptgeschäft in einer besonders risikobehafteten Verarbeitung von Daten besteht, sind zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Der Datenschutzbeauftragte unterstützt sie dabei, den rechtlichen Vorgaben des Datenschutzes gerecht zu werden.

Ein starker Partner im Datenschutz

Den Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten darf nur nachgehen, wer die nötige Fachkunde dazu besitzt. Zu dieser Fachkunde zählen insbesondere rechtliche, gesetzliche und technische Kenntnisse. Da nicht jeder die notwendige Fachkenntnis vorweisen kann, bietet Ihnen der Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten zahlreiche Vorteile gegenüber der Bereitstellung eines Datenschutzbeauftragten aus den eigenen Reihen. Mit einem externen Datenschutzbeauftragten behalten Sie vor allem Ihr Kerngeschäft im Auge und sparen zusätzliche Kosten für die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter. Auch Interessenkonflikte zwischen Mitarbeitern, die zum Datenschutzbeauftragten benannt wurden, und dem Arbeitgeber können durch einen objektiven externen Datenschutzbeauftragten vermieden werden.

Wir unterstützen Sie im Datenschutz

  • Begehungen und Beratungen vor Ort zur Ermittlung des Ist-Zustandes
  • Ermittlung und Feststellung des Handlungs- bzw. Änderungsbedarfs in Bezug auf notwendige Datenschutzmaßnahmen
  • Schulungen der Mitarbeiter und Informationen zum Datenschutz
  • Begleitung bei Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Unterstützung bei Datenschutzbeschwerden
  • Abstimmung mit Behörden und kontrollierenden Instanzen
  • u. v. m.

Neben der Stellung eines Datenschutzbeauftragten erbringen wir weitere Datenschutzleistungen:

  • Online-Handbuch für kleine und mittlere Unternehmen
  • Online-Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

Kontaktieren Sie uns. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Datenschutzleistungen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Tel.: 0201 5128-50
info@oha-essen.de